Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Tiny original
EHC Wedemark-Cowboys e.V.

21.09.2020
Preview original

Nächste Termine

Derzeit keine Veranstaltungen.

  • Startseite
Startseite
01. Januar 2011, 22:58 Uhr

Die Verfolger kommen in die Wedemark

Am Sonntag, den 09. Januar 2011 spielen die Wedemark Cowboys im heimischen IceHouse in Mellendorf gegen die Langenhagen Razorbacks. Das Team aus Langenhagen sitzt den Cowboys in der HHL Positionierung direkt im Nacken und so wird es spannend zu sehen sein, welche Mannschaft mehr Souveränität beweisen kann. Ein Sieg würde die Cowboys näher in Richtung Tabellenspitze bringen, doch die Razorbacks, die sich zuletzt mit einem 4 zu 2 Sieg gegen die bisher ebenfalls starken Red Stars durchsetzen konnten, werden sicherlich alles daran setzen, ebenfalls Punkte mit aus der Wedemark nach Hause zu bringen. Gepfiffen wird die Partie von den Hannover IceDevils. Das Eröffnungsbully findet nach kurzem Warm-up gegen 20.55 Uhr statt.

Statistik Cowboys Razorbacks
Spiele 4 4
Siege 3 3
Unentschieden 1 0
Niederlagen 0 1
Letztes Spiel 7-0 Sieg (Pferdeturm Pirates) 4-2 Sieg (Red Stars)

24. Dezember 2010, 16:12 Uhr

Frohes Fest!

Der Trainer,Manager und Vorstand wünscht allen Cowboys Frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.


06. Dezember 2010, 21:12 Uhr

Mit viel Feuerkraft zum nächsten Sieg

Die Wedemark Cowboys haben sich gegen die Pferdeturm Pirates die nächsten zwei Punkte in der HHL gesichert. Besonders zu Beginn taten sich die Cowboys beim Tore schießen äußerst schwer. So dauerte es ganze 17 Minuten, bis Patrick Baude sich ein Herz faste und dem starken Thorsten Ceppan im Tor der Gäste einen satten Schlagschuss einschenkte. Baude, der nun wusste wie es ging, legte im gleichen Wechsel nur eine Minute später das 2-0 nach. Im zweiten Drittel machten die Pirates den Cowboys das Spiel durch ihre offensivere Spielweise etwas leichter und so kam es zu zahlreichen Überläufen im neutralen Drittel, die teilweise brilliante Torchancen zuliessen. Doch entweder scheiterten Voss, Brandes, Prüser und Graute (oder anders: alle Cowboys-Spieler die mal schießen durften) am gut aufgelegten Ceppan oder verfehlten kläglich das Tor. Gut, dass in der 27 Spielminute erneut Baude den Hammer rausholt und mit Gewalt das 3-0 ins Tor donnert.

Die Pirates verloren im Schlussdrittel etwas den Kampfgeist und wurden prompt von Baude und Graute (2x) bestraft. Den 7-0 Endstand erzielte der Stürmerverteidiger Dustin Voss, der den sehenswerten Abschluss über volle 60 Minuten mit totalem Offensivspiel vorbereitet hatte.

Vielleicht lag es am Frust im schwachen Torabschluss, dass sich die Cowboys zu einigen Verbalausreißern nach hohen Ellenbogen, hochgerissenen Stöckern oder etwas spät abgepfiffenen Scheiben beim Goalie anstecken ließen.

Christian Mewes, der während des Spiels auf weitestgehend ein Tor nur dreimal Scheibenkontakt hatte, feierte nachdem Spiel verhalten seinen ersten Saison-Shootout.

Cowboys:
Tor: Mewes (ET Guskau)
Verteidigung: Albrecht, Brandes, Schülke, Voss
Sturm: Prüser, Becker, Graute, Baude, Roddeck, Schulze


30. November 2010, 00:13 Uhr

Die Piraten kommen in die Wedemark

Nach dem 7-3 Sieg gegen die Wikinger geht es am kommenden Sonntag direkt weiter. Gegen 21 Uhr eröffnen die Schiedsrichter der OHO Ice Pirates das Heimspiel gegen die Pferdeturm Pirates.


Statistik Cowboys Pirates
Spiele 3 3
Siege 2 0
Unentschieden 1 1
Niederlagen 0 2
Letztes Spiel 7-3 Sieg (Vikings) 1-10 Niederlage (Red Stars)

Leider müssen die Cowboys auf Verteidiger und Spielertrainer Marcus Lange verzichten. Beide Teams werden ihr erstes HHL-Spiel gegeneinander bestreiten.


28. November 2010, 00:11 Uhr

Cowboys bezwingen Hohnhorst Vikings 7-3

Trotz grausamer Eisqualität und eisiger Kälte haben sich die Wedemark Cowboys am vergangenen Abend zwei weitere Punkte auf das HHL-Konto gutschreiben können. Die körperbetonte aber stets faire Partie (eine kleine Strafzeit für die Hohnhorst Vikings) begann mit einer torlosen Phase bevor der wiedergenesene Ragnar Schulze in der 13. Minute mit einem Tor von der blauen Linie für die 1-0 Führung sorgte. Die Cowboys erhöhten auf 2-0 und mussten kurz darauf den 2-1 Anschlusstreffer hinnehmen.

Nach dem 3-1 für die Cowboys durch Björn Schuchhardt ließen die Cowboys in der Defensive nur wenige Torchancen zu und nutzten ihre Chancen in der Offensive. Am Ende wurde die gute Leistung der Cowboys mit einem 7-3 Endstand belohnt.

Tore Cowboys:
4x Björn Schuchhardt
1x Patrick Baude
1x Ragnar Schulze
1x Tim Brandes


25. November 2010, 12:28 Uhr

Cowboys treffen auf amtierenden Meister

Die Wedemark Cowboys werden am nächsten Samstag, den 27. November 2010 auf die Hohnhorst Vikings treffen. Das “Auswärtsspiel” beginnt um 17.45 Uhr im IceHouse in Mellendorf. Die Unparteiischen der Partie werden von den Pferdeturm Pirates gestellt.


Statistik Cowboys Vikings
Spiele 2 4
Siege 1 1
Unentschieden 1 1
Niederlagen 0 2
Letztes Spiel 6-4 Sieg (Eagles) 7-4 Sieg (Eagles)

Die Cowboys erwarten eine spannende und faire Partie gegen den amtierenden Meister der HHL, in der die Cowboys auf fast alle Stammspieler zurückgreifen können.


Willkommen beim EHC Wedemark Cowboys e.V.

Wir sind ein Eishockeyverein aus der Wedemark in der Nähe von Hannover. Der Spaß und die Freude am Eishockey spielen steht bei uns ganz oben. Wir trainieren jeden Sonntag im IceHouse Mellendorf. Unser Team ist bunt gemisch, von jung bis alt, von Anfänger bis Profi ist alles dabei. Sei dabei!

Cowboys auf Facebook
Partner